ZURÜCK

GDV Dienstleistungs-GmbH

Der Zentralruf der Autoversicherer: Die Auskunftsstelle für Profis

Im Schadenfall ermittelt der Zentralruf der Autoversicherer schnell und zuverlässig die gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung. Unter der kostenfreien Servicerufnummer 0800 250 260 0 ist der Zentralruf der Autoversicherer an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar.

Für eine Abfrage wird nur das gegnerische Kennzeichen, der Unfalltag und das Unfallland benötigt.

Unfall im EU-Ausland

Auch bei einem Schadenfall in Europa ist der Zentralruf der Autoversicherer der richtige Ansprechpartner – erreichbar montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr unter +49 40 300 330 3003.

Z@Online: Der kostenfreie Online-Service für Profis

Der kostenfreie Online-Service Z@Online bietet professionellen Anfragern wie Flottenbetreibern, Versicherungsvermittlern, Sachverständigen, Kfz-Werkstätten, Logistikunternehmen oder auch Abschleppunternehmen eine Plattform zur eigenständigen Bearbeitung von Zentralruf-Anfragen.

Die Vorteile auf einen Blick:

» Kostenfreie Registrierung und Nutzung

» Sofortige Beauskunftung

» Bis zu 20 Anfragen pro Tag und Mitarbeiter

» Online-Übersicht aller gestellten Anfragen

GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG: Über 40 Jahre Erfahrung

Das Service Center der Autoversicherer mit dem Zentralruf und dem Notruf der Autoversicherer wird von der GDV Dienstleistungs-GmbH Co. KG in Hamburg betrieben. Die Notrufzentrale sorgt sowohl bei der Betreuung der Autobahn-Notrufsäulen als auch beim Unfallmeldedienst dafür, dass deutschlandweit bei Unfall oder Panne schnell Hilfe geleistet wird. Als Abschleppzentrale für die Polizei in Bayern, Schleswig-Holstein und Teilgebieten Baden-Württembergs koordiniert die GDV DL die Unfallräumungen. Ebenso beweist die GDV DL IT- und Projekt-Kompetenz und entwickelt zukunftsweisende Dienstleistungen für die Versicherungswirtschaft und darüber hinaus. So wurden z.B. im Rahmen des eVB-Verfahrens, das die GDV DL seit 2008 als Clearingstelle betreibt, alle Dialoge zwischen Kfz-Versicherern, Zulassungsbehörden und Kraftfahrt-Bundesamt erfolgreich auf strukturierte elektronische Prozesse umgestellt.

In Kooperation mit:
Medienpartner:
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch den Besuch unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.Ich stimme zuErklärung zu Datenschutz und Cookies