Aussteller 2024

MOBIKO

Durch den gesellschaftlichen Wandel, die politischen Rahmenbedingungen und den notwendigen Klimaschutz stehen Unternehmen und das Fuhrpark- und Mobilitymanagement vor Herausforderungen in der betrieblichen Mobilität. Die Reporting-Pflicht (CSRD-Bericht) über den ökologischen und sozialen Fußabdruck inklusive CO2-Ausstoß greift nun für größere Unternehmen und zwingt diese zu einer besseren Auslastung und/oder Reduktion ihrer Mobilitätsassets. Eine Dienstwagenflotte wird durch stark steigende Preise immer teurer - vor allem, wenn diese nur eine geringe Auslastung aufweist. Für viele Mitarbeiter hat der Dienstwagen jedoch immer noch Symbolkraft, die ihm auch gar nicht weggenommen werden muss. 

 

Mit MOBIKO bieten Unternehmen ihren Mitarbeitern ein flexibles Mobilitätsbudget an, dass individuell - auch für private Auto-Abos oder Shared Mobility - genutzt werden kann. Die Vorteile gegenüber einer eigenen Flotte sind eindeutig

  • Kein Prestigeverlust, da Mitarbeiter weiterhin ein Auto besitzen oder fahren können.
  • Keine Verwaltungskosten mehr für die Betreuung und Beschaffung der eigenen oder fremden Flotte.
  • Möglichkeiten zur Abrechnung der Kosten des privaten Ladens von E-Autos.
  • Massive CO2-Reduktion, da keine Emissionen für den eigenen Fuhrpark, geleaste Assets oder Strom ausgewiesen und kompensiert werden müssen.
  • Incentivierung nachhaltiger Mobilität: Bei nachhaltiger Nutzung des Budgets hat der Mitarbeitende mehr Brutto vom Netto.
  • Sorgsamer Umgang mit Fahrzeugen, da Schäden über den Selbstbehalt vom Mitarbeiter bezahlt werden.

MOBIKO hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen eine Lösung zu bieten, um ganzheitlich Mobilitätsangebote für Mitarbeiter zu verwalten, steuerkonform abzurechnen sowie nachhaltiges Mobilitätsverhalten zu motivieren, um dadurch deutlich Kosten einsparen zu können. Unternehmen erhalten ein einfach handhabbares Tool, mit dem nicht nur betriebliche Mobilitätskosten eingespart, sondern im gleichen Zuge die betriebliche Klimabilanz verbessert werden kann. Gleichzeitig erhalten Mitarbeiter einen Mobilitätsbenefit vom Arbeitgeber, der für sämtliche Mobilitätsarten weltweit flexibel anwendbar ist - Win-Win für beide Seiten. 

 

Neu bei MOBIKO:

  • Deutschland-Ticket: Buchung direkt in der Anwendung inklusiver zeitsparender Abrechnung sowie Verwaltung des Tickets direkt durch den Mitarbeitenden.
  • MOBIKO Mobility Card: Flexible und steuerfreie Mobilität für den Mitarbeitenden über den Sachbezug – ohne Belegeinreichung und mit gewohnter einfacher Abrechnung bis zur Lohnbuchhaltung.
  • MOBIKO Business: Die digitale und transparente Reisekostenabrechnung mit der Sie Kosten, Belege und Emissionen einfach unter Kontrolle halten.

Zurück zur Ausstellerliste

ANFRAGE MESSESTAND FÜR DAS JAHR 2024

Fachbesucher / Fuhrparkentscheider

Dienstleister

FLOTTE! APP

img-place-holder

Die „Flotte!

Der Branchentreff“ App

jetzt zum Download!

icon android icon apple
go2top