ZURÜCK

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Der weltweit agierende Reifenhersteller Michelin beschäftigt 114.000 Mitarbeiter und besitzt Vertriebsorganisationen in 171 Ländern. Angespornt von der Vision einer umweltverträglichen Mobilität entwickelt, produziert und verkauft das Unternehmen Reifen für nahezu alle Fahrzeugarten, wie Flugzeuge, Automobile, Fahrräder, Erdbewegungs¬maschinen, Ackerschlepper, Lastkraftwagen und Motorräder. Produziert wird in 70 Werken in 17 Ländern auf 5 Kontinenten. Um seine anspruchsvollen Produkte und Technologien permanent weiterzuentwickeln, besitzt Michelin Versuchs- und Entwicklungszentren in Europa, den USA und Japan. 

Der Geschäftsbereich Michelin Services and Solutions ist speziell auf Flottenbetreiber zugeschnitten, mit der Zielsetzung das Reifenmanagement zu vereinfachen, Reifenkosten kalkulierbar zu machen und dank der Verringerung von ungeplanten Standzeiten die Produktivität zu steigern. Die Vorteile der Michelin Services und Solutions liegen auf der Hand: Für die Kundenbetreuung stehen feste Ansprechpartner zur Verfügung, die auch für wichtigen technischen Support verantwortlich sind. Zusätzlich sorgt die hohe Michelin Qualität für eine lange Laufzeit der Reifen, ohne Einbußen der Fahrsicherheit in Notfällen. Dadurch werden Wechselintervalle verlängert und die Kosten pro gefahrenem Kilometer sinken.
 
Diese Aspekte sind elementare Bestandteile der so genannten Long Lasting Performance Strategie (LLP). Ziel ist es Reifen zu entwickeln, die im Neuzustand, aber auch bei Erreichen der gesetzlichen Mindestprofiltiefe die an sie gestellten Anforderungen optimal erfüllen. Dieser Ansatz trägt dazu bei, Material- und Ressourceneinsatz sowie Kosten und CO2-Emissionen zu senken, das volle Potenzial des Reifens auszuschöpfen, aber keine Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen. Zur Veranschaulichung der LLP zeigt Michelin den aktuellen Premium-Winterreifen MICHELIN Alpin 6 im Neuzustand und mit der gesetzlichen Mindestprofiltiefe von 1,6 mm. Der Reifen wurde dafür maschinell abgeraut. Ziel ist es, die tief im Profil liegenden, aufwändig zu fertigenden Lamellen zu zeigen, die auch bei hoher Laufleistung für Grip, eine hohe Wasserverdrängung und damit unter allen Wetterbedingungen für Sicherheit sorgen. Für Betreiber von Flotten mit Transportern und leichten Nutzfahrzeugen zeigt Michelin den Agilis CrossClimate. Der Sommerreifen mit ausgezeichneten Wintereigenschaften geht keine Kompromisse bei winterlichen Verhältnissen,  bei Nässe, auf Matsch oder losem Untergrund ein.

In Kooperation mit:
Medienpartner:
GDPR Derbranchentreff.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch den Besuch unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.Ich stimme zuErklärung zu Datenschutz und Cookies